Connyonconcert-Page
<
                      22.05.2006 Stadtpark-Hamburg
Heute war das Konzert im Stadtpark,Gina war ja schon seit 3 Tagen bei mir in Lüneburg und wir bereiteten die ganzen
Sachen für das Forumtreffen vor.Das hieß es musste alles,aber auch alles durchgecheckt und eingekauft werden.
Wer im Offiziellen Forum schon gelesen hat,war es manchmal echt Chaos,weil es viele Sachen waren,die auf Gina
und mir warteten.
Wir sind gnädiger Weiße schon um ca.8 Uhr aus unserem Betten gefallen,da wir einfach auf Nummer Sicher gehen wollten.
Wäre ja fatall,wenn irgendwas an diesem Morgen schief gehen würde.
Dann war alles soweit fertig und wir gingen los zum Bus,also die Geschichte IM Bus war echt mal mega,denn Gina wollte
sich eigentlich hinsetzten und dann fliegt sie echt fast noch dahin,daraus ist dann eine Lachmasche geworden =).
Endlich am Bahnhof,da gabs dann eine sehr nette Durchsage "Dieser Zug nach Hamburg-Hauptbahnhof endet schon in Hamburg-Haburg".
Das war`s dann wohl mit der erstmals guten Laune,wie konnten wir auch ahnen,dass der Zug nur bis dahin fährt ?
Halb so schlimm,dann stiegen wir Hamburg-Harburg nach Hamburg-Hauptbahnof um,somit war es dann keine 30.Minuten fahrt die man
eigentlich von Lüneburg nach Hamburg fährt,aber zum Glück sind wir dann heile angekommen.
Am Hauptbahnof noch einmal zu MC-Donald`s reingegangen und erstmal was gegessen (Gina zum Glück hast du den Milchshake weggegossen).
Eher die Zeit irgendwie recht schnell verflog,mussten wir auch noch zur S-Bahn,da noch ein Mysterium wo wir nun aussteigen mussten.
Ich sagte doch gleich,dass wir eine Station später aussteigen hätten sollen,denn dann hätten wir nicht so einen scheiß-langen Weg gehabt.
Das endete nämlich damit,dass wir echt die ganze Stadtparkallee umlatschen mussten ehe wir an der Stadtparkbühne waren.
Besser da - als gar nicht da xD das trifft`s wohl :P.
Wir angekommen haben wir erstmal nach Forumusern ausschau gehalten,damit wir uns für das Forumtreffen sammeln konnten.
Als wir dann alle mehr oder weniger komplett waren,haben wir die Sachen aufgebaut sprich Nudelsalat,Naschen und daas Trinken,hier nochmal
ein Danke an Gina,die mir Zuhause dabei auch ganz juti geholfen hat =).
Irgendwie waren wir dann auch alle irgendwann voll gemampft und somit war es dann Zeit alles zusammen zupacken,in Auto`s verstaut und dann
ging es zum Einlass wo wir uns schonmal alle brav und fein in die Reihe begaben.
Als es dann soweit war,konnten wir alle gemütlich in die Area und uns da breit machen,okay zuerst wurde geklärt das der Bereich vorne weg-
genommen wird,weil es ja schon irgendwie blöde ist,dass wir die Fans nach hinten gestopf werden,nur damit die die nur rumstehen in die Ersten Reihen
ihren Platz haben.
Es wurde dann auch zum Glück so beredet,dass wir alle nach vorne in die Ersten Reihen konnten und dann waren wir auch alle ziemlich glücklich
und erleichtert (wir lassen uns ja sonst nicht die Laune bestreiten).
Eine kleine Verspätung tritt dann auch ein ca.2 Stunden weiter auf die Monde warten,na super,aber die Vorband konnte das auch nicht so wirklich
ausbügeln,denn diese Vorband hatte zwar Potenzial,aber irgendwie zu hippelig z.B wusste nicht wohin mit dem Mikrokabel.
Endlich nach Stunden voller Warten,ging es los mit "Lebenszeichen".Uns war die Freude aller in`s Gesicht geschrieben und es war mal wieder
nicht zu übertreffen.
Das Konzert war mal wieder spitze und ich wollte es noch gar nicht wahr haben,wo es dann langsam mit der "Symphonie" wieder dem Ende zuging.
Besser als gar nichts,ich hatte die Monde und Forum wiedergesehen und war überglücklich.
Danach haben wir uns noch bisschen auf dem Boden gesetzt und Scherze gerissen und dann ging es auch allmählich wieder zum Autogramme geben.
War ganz schön viel gewimmel,aber ich hatte an dem Abend ja noch was mit Thomas vor und zwar erzähl ich euch das jetzt,weil mich manche bis Heute
noch fragen,was es mit der Boxershort aufsich hat.
Also Stefanie hatte im Oktober 2004 in Stuttgart auf`m Konzert bei "Verschwende deine Zeit" mal gesagt "Stellt euch vor ihr liegt am Strand,und Thomas steht
da im Tiger-Tanga",dass war der Punkt worum es sich gedreht hatte.
Ich hatte Steff eine Mail geschrieben und sie fande die Idee ziemlich cool und somit hatte ich Thomas` Konfektionsgröße,aber leider gab es hier keine Tiger-
Tanga`s,also bin ich bei C&A rein und habe das so eine ganz süße Boxershort gefunden.
Ich packte sie in einem schönen selbst gestaltetem Karton und damit war er startklar um dem Thomas zu überreichen.
Ich glaube nach der Überreichung hatten wir alle ziemlich gelacht und waren alle ganz schön gut gelaunt.
Alles in einem war dieser Tag mal wieder rundum gelungen und meine Mondtour ging weiter.

Liebe Grüße,
Conny





Gratis bloggen bei
myblog.de


Nächste Konzerte :

Page

Startseite
Archiv

Interaktiv

Gästebuch
Pageseite

Specials

http://picasaweb.google.com/connyonconcert On Tour

Interviews

SILBERMOND 2006
SILBERMOND 2009

Konzertberichte

27.10.2004 - SILBERMOND
22.04.2006 - SILBERMOND
22.05.2006 - SILBERMOND
02.07.2006 - SILBERMOND
05.10.2006 - SILBERMOND
21.10.2006 - SILBERMOND
25.11.2006 - SILBERMOND
02.12.2006 - SILBERMOND
05.03.2007 - SILBERMOND
09.06.2007 - SILBERMOND
18.08.2007 - SILBERMOND
01.09.2007 - SILBERMOND
08.03.2008 JENIX
LUNATIC-FESTIVAL 2008
26.05.2009 - SILBERMOND

Credits

Host: myblog.de
Design: